Feschn Sommergespräch 2: Kinga Mathe

Spannende Ansichten von Persönlichkeiten aus der Szene

Kinga Mathe


Bunte Sommer-Modelle von und mit Kinga Mathe, der Designerin hinter dem gleichnamigen Label

Sie liebt Glamour und Champagner, Dirndl und Lederpants, Fashion und Tracht. Und sie ist die Herzlichkeit in Person: Kinga Mathe strahlt und stylt sich ihren Weg durch die Traditions-Branche. Sie isst gerne, feiert noch lieber, arbeitet mit Leidenschaft und Drive, ist diszipliniert und genusssüchtig zugleich – mit Kinga ist es einfach immer ein großer Spaß.

Ich schätze sie als Expertin für Sexyness, Mode und Entertainment.

Fad wird’s einfach nie mit ihr. Kinga schwärmt gern super-süß von ihren beiden Kindern, hat bemerkenswerte Geschichten auf Lager und jedes Mal frische Inputs. Ihre neueste Idee: Ab Herbst gibt’s neben ihrer Couture-Marke eine leistbare, junge Linie: „Alissa by Kinga Mathe“, benannt nach ihrer Tochter. Natürlich auch bei uns in Anger und Graz – ab sofort.


Dirndl aus der 1. Kollektion „Alissa by Kinga Mathe“ für Herbst/Winter 2019 um 379,-, Dirndlbluse um 79,-. Ab sofort bei SEIDL.

Liebe Kinga, wie lassen sich deine Kreationen am besten beschreiben?
Qualitativ hochwertig, klassisch im Design, außergewöhnlich beim Tragen

Gut angezogen ist man für mich, wenn…

…man sich wohl fühlt 😊

Dein liebstes Vorurteil gegenüber Tracht und deine Richtigstellung:

Dass Tracht ein Faschingskostüm ist. Tracht hat mit Tradition und Nachhaltigkeit zu tun

Deine liebste Kindheits-/Jugend-Modeerinnerung:

In jungen Jahren konnte ich mich nicht von meinem schottischen Plisseerock kombiniert mit Zopfstrick-Pulli trennen. Traditionelle Kleidung hat mir schon immer gefallen 😊

Der wichtigste Teil eines Outfits:

Die Passform, ganz klar!

Lieber over- oder underdressed?

Natürlich OVER 😊😊

Was können Frauen in Sachen Stil von Männern und Männer umgekehrt von Frauen lernen?

Frauen könnten mehr Lässigkeit haben. Männer wiederum etwas mehr Perfektionismus beim Zusammenstellen des Outfits.

Meine Empfehlung, um den Kleiderkauf nachhaltig und mit gutem Gewissen zu gestalten:

Investiert in zeitlose, qualitativ hochwertige, besondere Teile. Sie heben ein Leben lang und sind immer im Trend.

Mein ultimativer Styling-Rat für jeden Tag:

Basics in Kombination mit Eyecatchern. Zum Beispiel eine Jeans mit einem farbigen Tweed Blazer.

Mein geheimer Pflege-Tipp für Kleidung:

Ich liebe Lederwaschmittel. Das ist der Lebensretter bei Flecken in Leder-Stretch Kleidung.

Diesen Prominenten empfehle ich als Stil-Vorbild:

Coco Chanel. Klassisch und zeitlos.

Diese Modesünde halte ich in Wahrheit für einen Glücksfall:

Rosa für Erwachsene!

Was ich in meinem Leben über Mode gelernt habe zusammengefasst in einem Satz:

Dass die Modetrends sich immer wieder wiederholen!

 


Braut-Outfit aus Seide mit Perlen am Schürzenband um 1.489,- mit Dirndlbluse um 199,-

Background:

Angefangen hat alles 2007 mit einem Trachtenball, auf den die gebürtige Ungarin eingeladen war und für den sie kein passendes Dirndl fand, das ihr und ihren modischen Ansprüchen genügte. Typisch Kinga: Sie kreierte kurzerhand ein eigenes Modell, das sie ausführte und für das sie 1000 Komplimente einheimste. Die Idee für eine Kollektion war geboren. Die heute 38-Jährige, die in Stuttgart lebt, ist Chefin und Designerin ihres Labels, das sich unter Trachten-Fashionistas mittlerweile einen Namen gemacht hat. Coole Farben, prunkvolle Stoffe und figurbetonte Schnitte rücken die Trägerinnen von Kingas Kreationen dorthin, wo sie sie am liebsten sieht: ins Rampenlicht.

 

Illustration: ofatomsandlines

Stellen Sie Kate Boss Ihre Feschn-Frage:
kateboss@seidl-trachten.at

 

Diese Seite teilen